PRAXIS FÜR GANZHEITLICHE MEDIZIN

Carmen Macedo - Heilpraktikerin, Apothekerin - iPharmsenses.com


Mesotherapie nach Dr. Pistor (Frankreich)

 

Die Wirkung der Mesotherapie basiert auf der gezielten lokalen Anwendung von verschiedenen Wirkstoffen sowie dem stimulierenden physikalischen Effekt der Nadelung. Die Mikroinjektionen erfolgen in bestimmte Akupunktur- und Reaktionspunkte.

Durch die Anregung der Mikrozirkulation sowie durch Diffusionsprozesse gelangen die Substanzen unmittelbar in den erkrankten Bereich und auch in tiefer liegende Strukturen wie Muskeln und Gewebe, aber kaum in den Blutkreislauf.

Das macht die Mesotherapie besonders schonend.

 

Der Film zur Mesotherapie

 

 

Mesotherapie in der Aesthetik

 

Neben ihrer allgemeinen vitalisierenden Wirkung können die Mikroinjektionen durch die Zugabe bestimmter Wirkstoffe helfen die Spuren der Zeit verschwinden zu lassen. Mesotherapie ist ein schonendes Verfahren, das dennoch sichtbare, natürlich wirkende Ergebnisse erzielt.
Haut, Haare und Bindegewebe werden von innen heraus verbessert, weitere Selbstbehandlungen mit Tabletten, Cremes oder Tinkturen, die über die tägliche Pflege hinaus gehen, werden meist überflüssig.

 

 

Mesohair bei Haarausfall

 

Werden Nährstoffzufuhr angeregt und Haarfollikel regeneriert, verlangsamt das den Haarausfall, verbessert die Haarqualität und fördert bei vorhandenen Haarwurzeln ein erneutes und anhaltendes Wachstum. In über 80% der Behandlungen führt die Behandlung zu verringertem Haarausfall und ab der dritten Behandlung und zu vollerem Haar nach zwei bis drei Monaten.

Haarausfall - (k)ein Thema

 

 

 

Bio-identische Hormon-Therapie

 

Voraussetzung für ein langes und gesundes Leben ist ein funktionierender Hormonhaushalt.

Liegt ein Hormonmangel vor, sind zahlreiche gesundheitliche Probleme die Folge, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose, Alzheimer und Demenz, bis hin zu vermeintlich leichteren Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Unfruchtbarkeit, Übergewicht und Depressionen.

 

Bioidentische Hormone, auch körperidentische oder naturidentische Hormone genannt, sind Hormone, deren molekulare Strukturen völlig identisch sind mit denen, die unser Körper selbst produziert (hat) und durch ihren Einsatz beugt der Einsatz dieser Therapie nicht nur vor, sondern kann auch Mangelzustände beheben.

 

Hormonselbsthilfe

 

 

Psycho-Onkologische Beratung

 

Sie oder ein Angehöriger sind betroffen von der Diagnose Krebs und wünschen sich Unterstützung?

 

Mit Hilfe Psycho-Onkologischer Beratung gebe ich Ihnen und Ihren Angehörigen Möglichkeit und Hilfestellung im Umgang mit dem Krebsgeschehen.

 

Betroffene Patienten, aber auch Familienangehörige suchen oft  während und auch nach der Behandlung noch Informationen in Bezug auf den Umgang mit  Belastungen und Stress, den Umgang mit Depressionen, Chronic-Fatigue- Syndrom und weiteren emotionalen Belastungen durch die Krebserkrankung.

 

Hier kann ich Ihr Ansprechpartner in Einzel- oder auch Gruppengesprächen sein.
 

 

Kinesiologie

 

Das Wort „Kinesiologie“ stammt von dem griechischen Begriff "Kinesis" ab, das Bewegung bedeutet.

Die Kinesiologie vereint verschiedene Richtungen, die sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben, wie Angewandte Kinesiologie oder Psycho-Kinesiologie.

Am bekanntesten in Zusammenhang mit der Kinesiologie ist wohl der Muskeltest. Dieser wurde 1964 durch den amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart aus der täglichen Routine in der Behandlung seiner Patienten entwickelt.

Dr. Goodheart stellte auch die Verbindung einzelner neurolymphatischer Punkte am Körper und der neurovasculären Kontaktpunkte am Kopf zu den entsprechenden Muskeln her. Überdies vermutete er, dass der Körper unterbewusst alle Erfahrungen speichert und somit Auskunft über Ursachen von Beschwerden geben kann.

Mit dem heutigen Wissen über Meridiane und Chakren und die zueinander in Beziehung stehenden Muskeln, Nerven und Knochen hat sich mit der Kinesiologie eine Möglichkeit entwickelt, Erkenntnisse über die Entstehung von Krankheiten zu ermöglichen. Dieses, jedem Menschen zur Verfügung stehende, ganz eigene Biofeedbacksystem hilft auch, den Zusammenhang zwischen Psyche und Krankheitssymptomen zu verstehen.

 

Die Kinesiologie eignet sich sehr gut als Ergänzung zu anderen Therapiemethoden.

 

 

Energetische Verfahren

 

Nach den Theorien der Psychosomatischen Energetik wirken sich innere Konflikte auf die Dauer oftmals krankmachend aus, indem sie unterschwellig eine energetische Schwäche erzeugen.

Wenn diese über lange Zeiträume besteht, so die dahinterstehende Überlegung, kann sie chronische Krankheiten hervorrufen und einem beschleunigten Alterungsprozeß den Weg bahnen.

Letztlich kann aber niemand vor seinen Problemen davonlaufen, weshalb es viel klüger ist, sich dann damit zu beschäftigen, wenn man seelisch noch stark genug ist und noch keine Krankheiten ausgebrochen sind.

 

Nach den Vorstellungen dieser Methode durchströmt den menschlichen Körper eine feinstoffliche Lebensenergie, die im harmonischen Zusammenwirken von Körper und Seele zur Quelle von Gesundheit, Lebendigkeit und Wohlbefinden beitragen soll.